jessica-noll.de

Weiblicher Zyklus

Ein regulierter Zyklus ist die beste Voraussetzung für den Kinderwunsch- und ein Spiegel für die Gesundheit der Frau.

 

Aus Sicht der chinesischen Medizin unterliegt alles im Leben einem stetigen Wandel. So ist es mit den Jahreszeiten, den Lebenszyklen und so ist mit anderen Naturphänomenen: Der Mond, der kontinuierlich seine Form verändert- mit einer beachtlichen Regelmäßigkeit. Die Kontinuität des Mondes war lange Zeit dafür verantwortlich, den Menschen als Kalender zu dienen.

 

Viele Geschehnisse in der Natur sind im Einklang mit dem Zyklus des Mondes. Insgesamt funktioniert der Bio-Rhythmus des Körpers am besten, wenn er der Natur angepasst ist. Das heißt nicht, dass der Menstruationszyklus immer genau 28 Tage ist und die Monatsblutung mit dem Neumond geschieht.

 

Vielmehr soll es ein Denken in die richtige Richtung geben: Wenn die Menstruation alle drei Wochen oder nur alle 2 Monate verläuft, sind wir nicht in Balance.

 

Und das ist nicht nur für einen Kinderwunsch interessant: Wenn unser Zyklus immer wieder stockt, Schmerzen verursacht oder uns anderweitig Beschwerden bereitet, heisst das, dass der ganze Körper (und die Seele) nicht in Balance ist.

 

Jahrelanges ignorieren von Schmerzen oder regulieren durch Medikamente löst nicht das ursprüngliche Problem- es hat einen Grund, wenn etwas nicht „zum Fließen“ kommt.

Und oft können kleine Veränderungen schon große Wirkung erzielen.

Schwangerschaft - Jessica Noll - ABORM

Exklusives Live Webinar - Menstruationszyklus in Balance"

Donnerstag 01. September 2022 –
20:30 Uhr

Erhalte erprobte Praxis Tipps und einfache Behandlungs-Möglichkeiten, um die häufigsten Störungen sofort besser in den Griff zu bekommen und durch eine optimierte Selbstpflege Dich besser zu entspannen.

Kostenfrei für Newsletter Abonnenten