jessica-noll.de

Kinderwunsch – Sprechstunde

 

IVF/ICSI - Begleitung

In der integrativen TCM-Behandlung werden die Systeme der westlichen und der chinesischen Medizin gemeinsam betrachtet und angewendet.

 

Oftmals sind die Paare bereits in einem  Kinderwunschzentrum in Behandlung. Die Therapie ergibt sich aus der chinesischen Diagnose einerseits und den weiteren geplanten reproduktionsmedizinischen Maßnahmen.

 

Die Therapeutin muss hier die Vorgehensweise beider Systeme kennen, um gezielt das Nutzen und die Grenzen der integrativen Behandlung einsehen zu können.

Mit Hilfe der Chinesischen Medizin können Hormonbehandlungen/ IUI/ IVF/ ICSI gut vorbereitet und auch begleitet werden.

 

Insbesondere in dem Zeitraum nach dem Transfer der befruchteten Eizelle kann ich die Akupunktur positiv auswirken.
Auch eine Begleitung bei „künstlicher“ Befruchtung im natürlichen Zyklus ist möglich.

 

Ein Behandlungsbeginn 2-3 Zyklen vor Beginn der assistierten Reproduktion ist wünschenswert, aber nicht immer zwingend notwendig. Bei erfolgreicher Schwangerschaft wird in der Regel bis zur 13. Schwangerschaftswoche regelmäßig behandelt.

Webinar - Anmeldung Weiblicher Zyklus in Balance

02. Mai 2022 – 20:00 Uhr

Erhalte ausgewählte Praxis Tipps und einfache Behandlungs-Möglichkeiten, um die häufigsten Störungen sofort besser in den Griff zu bekommen und durch eine optimierte Selbstpflege Dich besser zu entspannen.

 

Kostenfrei für Newsletter Abonnenten