Viele Frauen leiden unter einem Polyzystischen Ovar Syndrom. Diese komplexe Störung des Stoffwechsels lässt sich aus dem Blickwinkel der TCM besser verstehen und behandeln.

jessica-noll.de

PCOS

PCOS-Das Polyzystische Ovarialsyndrom

Unregelmäßiger Zyklus, Akne, Übergewicht?

Leidest Du unter einem unregelmäßige Zyklus? Oder bleibt Deine Menstruation vielleicht ganz aus? Plagen Dich Übergewicht, Akne oder Haarwuchs am Körper?
All das können Hinweise auf eine Störung Deines Stoffwechsels sein. Häufig wird dann das Polyzystische Ovar Syndrom (PCOS) diagnostiziert. Und neben den Beschwerden ist leider auch der Kinderwunsch betroffen.
Lerne in unserem 0€ Webinar, wie die Chinesische Medizin das PCO-Syndrom sieht und behandelt. Denn jeder Mensch ist individuell! Und besonders bei dieser Dysbalance gibt es ganz verscheidene Typen. Wir zeigen Dir, wie Du mehr über Deinen Typ erfährst, welche Unterschiede es gibt und was für Tipps helfen können.
Das PCOS ist eine Störung des endokrinen Systems, in erster Linie gekennzeichnet durch eine irreguläre Menstruation, erhöhte Androgene und/ oder ein polyzystisches Ovar. Die Häufigkeit bei Frauen im gebärfähigen Alter beträgt 8-13%, wobei die nicht diagnostizierten Fälle bis zu 70% betragen.
Genau diese „Vielfalt“ des Krankheitsbildes macht die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) zu einer hervorragenden Behandlungsmöglichkeit. Durch die klassischen Diagnosekriterien der TCM lässt sich das PCOS in Syndrome einteilen- die westliche Bezeichnung ist hierfür nicht zwingend notwendig. In der integrativen Behandlung werden aber auch die westlichen Befunde hinzugezogen. Dieses ist besonders in der Kinderwunschtherapie sehr wichtig, wo Follikelreifung und Ovulation im Vordergrund stehen. Aber auch bei Hautproblemen, Insulinresistenz und Zyklusstörungen kann die TCM unterstützen.
Anmeldung HIER !

Schreibe einen Kommentar

Exklusives Live Webinar - Menstruationszyklus in Balance"

Donnerstag 01. September 2022 –
20:30 Uhr

Erhalte erprobte Praxis Tipps und einfache Behandlungs-Möglichkeiten, um die häufigsten Störungen sofort besser in den Griff zu bekommen und durch eine optimierte Selbstpflege Dich besser zu entspannen.

Kostenfrei für Newsletter Abonnenten